Island – Tag 1

Das war ein toller Tag! Zwar kalt und super windig (bin ich froh, dass ich mir extra noch eine neue Windjacke gekauft hatte!!!), aber sehr erlebnisreich! Die Landschaft ist so spektakulär, wie man es von Abbildungen kennt. Selbst wenn die Sonne – wie heute – nicht scheint. Aus unserer einstündigen Wanderung wurden allerdings drei, weil wir uns verlaufen haben. Aber wir wurden später mit dem Geysir Strokkur und dem Gullfoss entschädigt. So einen gewaltigen Wasserfall hatte ich noch nicht in natura gesehen. Ehrlich atemberaubend. Natürlich darf die Allmännerschlucht nicht fehlen, wo die Things stattgefunden  haben. Den ersten Troll habe ich auch entdeckt. Leider war der Geselle versteinert. Sie vertragen kein Licht und der arme Kerl hatte seinen Kopf zu weit aus der Erde gestreckt – im Sommer für einen Troll selbst nachts gefährlich, denn es wird hier gar nicht dunkel. Es ist um 01:00 Uhr immer noch so hell wie bei uns zur Morgendämmerung. Morgen fahren wir ins Hochland. Ich habe schon mal die Skiunterwäsche bereit gelegt, obwohl der Schneefall erst für nächste Woche angekündigt ist. 🙂

IMG_9722  IMG_9831

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s