Zimmer 26

An den letzten beiden Abenden habe ich den Plot für Band III aufgeschrieben, damit ich nicht wieder alles vergesse. Ist doch recht kompliziert und ich hatte schon Angst, es könnte sich herausstellen, dass die Geschichte gar nicht funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe, aber meine Befürchtungen waren offenbar grundlos. Es passt soweit alles und Plotlöcher konnte ich auch keine entdecken. Nur an den letzten Szenen muss ich noch etwas feilen, die sind noch nicht ganz rund, aber dafür ist noch Zeit genug. Jedenfalls kann ich jetzt erst mal weiterschreiben, ohne mir Sorgen machen zu müssen, nach der Schlacht gegen die Amanori festzuhängen. Aber ich glaube, Band III wird nicht nur ziemlich blutig, sondern auch ziemlich dick …

Eigentlich wollte ich mich gleich nach Belgien wieder ans Werk machen, aber mir kam gestern endlich eine brauchbare Idee für die ‚Gestaltwandler‘-Ausschreibung des vss-Verlages. Mit der ersten war ich nicht ganz glücklich, aber aus der neuen könnte etwas Gescheites werden – falls ich die Geschichte bis Ende Oktober fertig kriege. Der Plot steht zwar erst grob, aber ich habe heute trotzdem schon mal die ersten Seiten geschrieben. Mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Es wird jedenfalls eine Mischung aus Detektivgeschichte und Horror mit dem Titel ‚Zimmer 26‘.

Ishira, Yaren und Kanhiro ist also noch etwas Ruhe vergönnt, bevor sie in die Schlacht ziehen müssen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s