Touristenalarm im Schloss

Hilfe, die Touristen rennen uns das Schloss ein! So viele Gruppen hatten wir schon lange nicht. Und ich habe auch noch die ganze Woche Dienst. *seufz* In den nächsten Tagen werde ich wohl nicht zum Schreiben kommen, denn abends geht gar nichts mehr – außer fernsehen. Aber Mitte nächster Woche fahre ich für 1-2 Wochen ins ‚Ländle‘. Da habe ich Ruhe (sogar vor dem Internet 🙂 ) und kann hoffentlich neben dem Wandern ungestört an Band III arbeiten. Ich hänge immer noch im 3. Kapitel. Gestern habe ich Kapitel 1 überarbeitet, um wieder reinzukommen, und es gleich zur Hälfte umgeschrieben, weil mir am Abend vorher eine neue Idee kam. Jetzt liest es sich flüssig und ist auch noch dramatischer. Die Passagen, die ich schon hatte, werde ich zum Teil an einer späteren Stelle einfügen, so dass ich gar nicht so viel löschen musste. 50 Seiten hat der Roman bis jetzt etwa, das ist rund 1/8.

Übrigens findet meine Betaleserin meine Gestaltwandlergeschichte zu banal. Das Schlimme daran ist: sie hat Recht. 😦 Aber um sie besser zu machen, müsste ich sie grundlegend ändern, und dazu habe ich gerade keine Lust, weil ich viel lieber an ‚Kristallherz‘ weiterschreiben möchte. Also bleibt die Geschichte erst mal liegen. Ist ja noch Zeit bis Ende Oktober.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s