Lord Tennyson: The Lady of Shalott

Ich bin gerade dabei, Teil I der BookLess-Saga von Marah Woolf zu lesen. In der Geschichte ist von dem englischen Dichter Tennyson und seinem Gedicht ‚The Lady of Shalott‘ die Rede. Ich hatte von diesem viktorianischen Dichter bisher nichts gehört, also habe ich den Namen und das Gedicht gegoogelt und siehe da: es gefällt mir. Traurig, aber klangvoll. Poetisch im besten Sinne des Wortes. Deswegen kommt es zu meiner Sammlung. Hier der Link: The Lady of Shalott (1842) by Alfred, Lord Tennyson : The Poetry Foundation.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s