LBM18 – ein Rückblick

20180316_120242
Auf dem Weg nach Leipzig – oder doch eher zum Wintersport?

In diesem Jahr stand die Leipziger Buchmesse unter keinem günstigen Stern. Die Grippewelle und ein Wintereinbruch mit Schnee und Eiswind, der Bahnhöfe und Flughäfen lahmlegte, machten es Ausstellern wie Besuchern nicht leicht.

Aber wer es wie Rebecca Timm und ich erst mal geschafft hatte, in die Hallen zu kommen,

IMG-20180316-WA0005
Endlich da! Mit Rebecca Timm.

den erwartete wieder ein vielfältiges Programm, bei dem man kaum wusste, wo man zuerst hingehen sollte.

20180317_123422
Ruprecht Frieling im Interview.
20180316_133720
Die „Fressmeile“ in der Glashalle. Natürlich haben Rebecca und ich wieder bei den Crepes zugeschlagen. 🙂

Ich habe mich am Freitag erst mal in den Hallen 1, 2 und 3 umgetan – was eine gute Idee war, denn am Samstag war in Halle 1 bei der MangaCon kein Durchkommen mehr – und mich am Samstag in Halle 5 aufgehalten, hier geschaut und da „Hallo“ gesagt.

received_982121631945487
Mit Axel Hollmann. © Viola Hollmann.

Ich habe alte Bekannte wiedergetroffen und neue Bekanntschaften gemacht, woran auch das Wetter seinen Anteil hatte. Weil Busse und Bahnen nicht fuhren, habe ich nämlich eine zukünftige „Feelings“-Kollegin von Rebecca, deren Freundin und die Schauspielerin Kornelia Boje im Auto mitgenommen und die drei sind später auch zu meiner Lesung gekommen. Kornelia ist anschließend mit mir zurück nach Berlin gefahren, weil der ICE ausgefallen ist. Kurz habe ich auch am Stand von Qindie vorbeigeschaut. Die KollegInnen dort hatten leider auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Freitagabend war ich mit den KollegInnen vom Selfpublisher-Verband in der Innenstadt essen. Ein kurzweiliger Abend mit leckerem italienischem Essen. Eine Entdeckung war „Lotte tanzt“: heißer Birnensaft mit Ingwer. Lecker. Wer es feuriger mag, gibt noch einen Schuss Williams Christ dazu. 🙂

Am Samstag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr konnte man mich am Stand des Selfpublisher-Stands antreffen. Der Stand war noch größer als im letzten Jahr, sehr übersichtlich und ansprechend. Wie immer hatte er regen Zulauf und ich habe Samstagabend noch mal meine Flyer und Lesezeichen aufgefüllt.

IMG-20180317-WA0002
Stolz mit „Nixenherz“ am Stand des Selfpublisher-Verbands. Entdeckt ihr im Hintergrund „Inagi“? 🙂

Danke an Vera Nentwich, Frank Rösner und alle anderen, die geholfen haben, den Stand aufzubauen! Während des Standdienstes ergaben sich viele nette Unterhaltungen mit KollegInnen, die ich aus Berlin kenne oder eben noch nicht (so gut) kannte. Außerdem habe ich mich über den Besuch von Carmilla deWinter (hier klicken für ihre Messenachlese) und zweier ehemaliger Arbeitskollegen gefreut, die inzwischen als Lehrer tätig sind und sich vor allem für die Schulbücher interessiert haben. Meine Coverkünstlerin Anna Spies hatte leider eine Erkältung außer Gefecht gesetzt, so dass wir uns wieder nicht persönlich kennen lernen konnten. Aber irgendwann wird es schon noch klappen!

Pech war, dass mein neuer Roman Nixenherz nicht in der Phantastik-Buchhandlung auslag. Die Taschenbücher kamen einfach zu spät raus und wurden wohl nicht mehr rechtzeitig an die Messebuchhandlung ausgeliefert. Sehr schade, aber nicht zu ändern.

IMG_20180317_223959_426
Lesung aus „Nixenherz“. © Ruprecht Frieling.

Den Abschluss meines Messeprogramms bildete meine Lesung aus Nixenherz am Samstagnachmittag auf der neuen Read & Meet Netzwerkfläche in Halle 5 gleich neben dem Stand des Selfpublisher-Verbands. Die Veranstaltung zwar leider nicht allzu gut besucht, was nicht zuletzt daran lag, dass viele aufgrund des schlechten Wetters früher aufgebrochen sind. Trotzdem hat die Lesung mir und den Zuhörern Spaß gemacht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “LBM18 – ein Rückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.